Aalto-Musiktheater

Mitarbeiter: Ensemble & Gäste

Stelley, JanaJana Stelley absolvierte ihre Musical-Ausbildung an der Stella Academy in Hamburg. Das erste Engagement führte sie an das Theater des Westens in Berlin, wo sie bei "Les Miserables" zunächst im Ensemble und dann als Eponine zu sehen war. Sie synchronisierte die Meg Giry in der Verfilmung von Andrew Lloyd Webbers "Phantom der Oper", sang zwei Songs für den Kinofilm "Heidi" und synchronisierte die Galadriel für das Online-Game "Herr der Ringe". 2002 erhielt sie den VIVA Inscene Talent Award und 2003 den Friedrich-Schütter- Schauspielpreis. Sie stand unter anderem als Julia in "Romeo und Julia" und als Constanze Weber in "Mozart! In Concert" sowie als Ich in "Rebecca" auf der Bühne des Wiener Raimund Theaters, war als Frenchy in "Grease" im Stadttheater St. Gallen und als alternierende Glinda in "Wicked – Die Hexen von Oz" im Palladium Theater Stuttgart zu sehen. Anfang 2009 war sie im Wiener Ronacher Theater bei der deutschsprachigen Erstaufführung von "Frühlings Erwachen" unter anderem als Wendla, Ilse, Martha und als Dancecaptain tätig. Zuletzt war sie als Penny Pingleton in "Hairspray" neben Uwe Ochsenknecht und Maite Kelly im Musical Dome in Köln zu sehen. Am Aalto-Theater ist sie in dieser Spielzeit im Familienmusical "Die Märchenwelt zur Kur bestellt" zu Gast.