Aalto-Musiktheater

Mitarbeiter: Leitung

Halls, MatthewMatthew Halls stammt aus England. Er erhielt seine musikalische Ausbildung an der Oxford University, wo er nach seinem Abschluss fünf Jahre unterrichtete. In der Folge war er künstlerischer Leiter des King’s Consort und gründete 2009 das Retrospect Ensemble. Zunächst als Cembalist und Dirigent Alter Musik bekannt geworden, hat er sich inzwischen als musikalischer Leiter von renommierten Sinfonieorchestern und Musiktheaterproduktionen einen Namen gemacht und sein Repertoire mit Werken von der Renaissance bis zur Moderne erweitert. Engagements führten ihn u. a. zum Adelaide Symphony Orchestra, BBC Scottish Symphony Orchestra, den Bremer Philharmonikern, dem Cleveland Orchestra, hr-Sinfonieorchester, Mozarteum Orchester Salzburg, National Symphony Orchestra in Washington, Tonkünstler-Orchester Niederösterreich, Toronto Symphony Orchestra, West Australian Symphony Orchestra in Perth sowie regelmäßig zum Oregon Bach Festival, dessen künstlerische Leitung er 2014 übernahm. Im Bereich der Oper gastierte er u. a. bei den Händel-Festspielen in Halle, am Salzburger Landestheater und an der Central City Opera in Colorado, wo er für die Dirigate von "Rinaldo", "Amadigi di Gaula" und "Madama Butterfly" verantwortlich zeichnete. Am Aalto-Theater dirigierte er bereits "Ariodante" und übernimmt nun die musikalische Leitung von "Madama Butterfly".