Aalto-Musiktheater

Mitarbeiter: Leitung

Hoheisel, TobiasTobias Hoheisel, geboren in Frankfurt am Main, studierte an der Hochschule der Künste in Berlin. Nun lebt er in Großbritannien, wo er u. a. am Royal Opera Covent House Garden Produktionen ausstattete wie "Palestrina", "Iphigénie en Tauride" und "Boulevard Solitude" (ausgezeichnet mit dem Laurence Olivier Award 2001 als "Beste Opernproduktion"), "La Bohème" und "Les Contes d’Hoffmann" (English National Opera), "Kát’a Kabanová", "Jenůfa", "Věc Makropulos", "Death in Venice" sowie "Die verkaufte Braut" (Glyndebourne Festival Opera). Zudem erarbeitete er die Ausstattung für "Don Carlo" (Moskau), "Orpheus", "Der Freischütz" und "Griselda" (Berlin), "Idomeneo" (Wien), "Lohengrin", "Der ferne Klang", "Il trittico" und "Ariadne auf Naxos" (Brüssel), "Alcina", "Don Carlo" (Paris) und wirkte des Weiteren in San Francisco, Mailand, Chicago, Los Angeles, New York, Amsterdam, Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt, München, Rio de Janeiro und Zürich. Auch bei Festivals in Bregenz, Wien, Innsbruck, Graz, Santa Fe, Aldeburgh, beim Maggio Musicale und Glimmerglass Opera Festival verantwortete Tobias Hoheisel das Bühnenbild. Darüber hinaus arbeitete er zusammen mit Imogen Kogge als Regisseur, u. a. für "Ariodante" und "Madama Butterfly" (Enschede), "Die Entführung aus dem Serail" und Smetanas "Zwei Witwen" (Glasgow, Edinburgh Festival) sowie Donizettis "Anna Bolena" (Köln).

Aktuelle Produktionen
Norma