Aalto-Musiktheater

Mitarbeiter: Leitung

Mulders, HeinHein Mulders, 1962 in den Niederlanden geboren, studierte Kunstgeschichte und Französisch in Paris sowie Kunstgeschichte, Archäologie, Italienisch und Musikwissenschaft in Amsterdam. Zudem studierte er Klavier am Konservatorium in Utrecht.

Nach seiner Tätigkeit in der Leitung einer Künstleragentur für Stimmen übernahm er für fünf Jahre die Leitung des Nationalen Jugendorchesters Niederlande. 1995 wurde er Castingdirector an der Flämischen Oper in Antwerpen/Gent, wurde Mitglied der Geschäftsleitung und übernahm bis 2006 zusätzlich die Leitung der künstlerischen Planung. Parallel dazu wirkte er im Operastudio Vlaanderen im Prüfungsausschuss und Vorstand aktiv mit.

2006 wechselte Hein Mulders an die Niederländische Oper Amsterdam, wo er bis 2012 als Operndirektor tätig war. Zudem war und ist er Juror bei zahlreichen internationalen Gesangs- und Opernwettbewerben, darunter Francisco Vias (Barcelona), Ottavio Ziino (Rom), Belvedere (Amsterdam) und Queen Sonja (Oslo).

Seit der Spielzeit 2013/14 leitet Hein Mulders als Intendant in Personalunion sowohl die Philharmonie Essen als auch das Aalto-Musiktheater und die Essener Philharmoniker. Dort ist er verantwortlich für die Programmgestaltung der gut 130 Eigenveranstaltungen des Konzerthauses, den Opernspielplan und die Neuproduktionen sowie die eigenen Konzertreihen der Essener Philharmoniker. Unter seiner Führung wurde Tomá Netopil als neuer GMD der Essener Philharmoniker nach Essen berufen.