Aalto-Musiktheater

Mitarbeiter: Leitung

Willrett, SilkeSilke Willrett studierte Bühnen- und Kostümbild bei Jürgen Rose und absolvierte ihr Staatsexamen in Kunstgeschichte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart. Seit 2003 ist sie als freie Bühnen- und Kostümbildnerin, häufig im Team mit Marc Weeger, tätig. Zu ihren wichtigsten Partnern zählt die Regisseurin Tatjana Gürbaca, für die sie Kostüme und einige Bühnenbilder zu zahlreichen Inszenierungen entwarf, darunter Opern von Händel, Mozart, Massenet, Wagner, Verdi, Tschaikowski, Bizet, Smetana, Strauss und Ligeti an Theatern wie Oper Zürich, Deutsche Oper Berlin, Oper Leipzig, Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf/Duisburg, Oper Köln, Nationaltheater Mannheim, Theater Bremen, Staatstheater Mainz, Oper Graz und Vlaamse Opera Antwerpen/Gent.

Eine enge Zusammenarbeit verbindet sie darüber hinaus mit Andrea Breth ("Eugen Onegin" Salzburger Festspiele, "Káťa Kabanová" am Theatre de La Monnaie in Brüssel, "Wozzeck" an der Staatsoper Berlin, "Der Spieler" an der Nederlandse Opera Amsterdam), aber auch mit Christof Nel ("Simplicius Simplicissimus" an der Staatsoper Stuttgart und der Oper Frankfurt, "Die Bakchen" am Schauspielhaus Frankfurt, "Das Wundertheater", "Der Landarzt" und "Das Ende einer Welt" als Henze-Trilogie am Prinzregententheater München sowie "Moses und Aron" an der Deutschen Oper am Rhein).

Mit Jörg Behr arbeitete sie an den Häusern Krefeld, Aachen, Oldenburg, Augsburg, mit Jim Lucassen an den Opernhäusern von Nancy und Limoges, mit Johannes Erath an der Oper Frankfurt. An der Staatsoper Stuttgart entwarf sie die Kostüme zu Moniques Wagemakers "Madama Butterfly", Sergio Morabitos Pilotprojekt "Wunderzaichen" von Marc Andre sowie – in Kooperation mit der Welsh National Opera Cardiff und dem Savonlinna Festival – Rudolf Freys "Nabucco".

In 2003 gründete sie gemeinsam mit Tanja Richter und Marc Weeger die freie Theatergruppe "Fliegen ab Stuttgart", die noch im selben Jahr den Baden-Württembergischen Theaterpreis erhielt. Die "Deutsche Bühne" und "Opernwelt" nomienierten sie gemeinsam mit Marc Weeger mehrfach als Beste Bühnen- und Kostümbildnerin. Als Setdesignerin und Kostümbildnerin ist Silke Willrett zudem für Filmproduktionen in Stuttgart und Berlin tätig. Der Film "Das Maß der Dinge" (Set- und Kostümbild gemeinsam mit Marc Weeger, Regie: Sven Bohse) wurde 2005 für den "First Steps Award" und 2006 von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences, L.A. für den "33. Annual Student Academy Award 2006" nominiert.

Aktuelle Produktionen
Lohengrin