Aalto-Musiktheater

Mitarbeiter: Leitung

Daniel Witzke, geboren in Duisburg, erhielt seine Ausbildung zum Musical- und Operettendarsteller am Konservatorium der Stadt Wien, der Hamburger Stage School und privat bei Prof. Noelle Turner in Essen. Ab Mitte der 90er Jahre war er Stage Manager u. a. beim Hamburger „Phantom der Oper“, bei „Jekyll & Hyde“ in Bremen und der deutschen Originalproduktion von „Die Schöne und das Biest“. Ab 1999 folgten erste Einsätze als Regieassistent und Abendspielleiter, zunächst am Musiktheater im Revier und Opernhaus Wuppertal, ab 2001 in gleicher Funktion an der Wiener Staatsoper. 2003 kam dann die Ernennung zum Künstlerischen Leiter der Disney-Produktion von Elton Johns Broadway-Hit „Aida“ am Essener Colosseum Theater. Daniel Witzke hat im Laufe seiner Karriere mit einigen der international wichtigsten Opern-, Operetten- und Musical-Kompanien und -festivals gearbeitet, unter anderem mit den Bregenzer Festspielen, dem Spoleto Festival in Charleston, SC, der Ruhrtriennale in Duisburg, den Seefestspielen in Mörbisch und Stage Entertainment / Disney Theatricals. Als Künstlerischer Leiter seiner eigenen Produktionsfirma in Hamburg hat er in den Jahren 2005 bis 2009 eine Reihe international beachteter deutscher Musical-Erstaufführungen produziert und in Szene gesetzt. Im Frühjahr 2012 wurde Daniel Witzke als Regieassistent und Hausregisseur ans Opernhaus von Seattle, WA verpflichtet und hat seitdem quer durch die USA über ein Dutzend Opern- und Musicalneuproduktionen erarbeitet. Seine größten Erfolge in Nordamerika waren „Ariadne auf Naxos“ für die Palm Beach Opera, „My Fair Lady“ für die Charlottesville Opera und „Die Zauberflöte“ für die Opera Colorado. Daniel Witzke ist über seine Tätigkeit als Regisseur hinaus ein gefragter Karriere- und Schauspielcoach für junge Sänger, Künstlermanager, Übersetzer und Lyriker.