Aalto-Musiktheater

Spielzeit 2016/2017: Sonderveranstaltungen

Spirituals und Gospels von “Go, Tell it on the Mountain” bis “Amazing Grace” und “Swing Low, Sweet Chariot” mit Christina Clark und Pascal Schweren

4. April 2017, 16 30 Uhr, Foyer des Aalto-Theaters

Mit Christina Clark (Gesang) und Pascal Schweren (Klavier)

“Durch alle Trauer der sorgenvollen Lieder atmet eine Hoffnung – ein Glaube an die endliche Gerechtigkeit aller Dinge“, so beschrieb der berühmte amerikanische Soziologe William E. B. du Bois, der als erster Schwarzer 1895 in Harvard promoviert wurde, das Wesen der Spirituals.
Gemeinsam mit dem Jazz-Pianisten Pascal Schweren begibt sich die afro-amerikanische Aalto-Gesangssolistin Christina Clark auf eine, auch für sie sehr persönliche, Reise durch die Seelenlandschaften afrikanischer Sklaven in den USA. Mit berühmten Spirituals wie „Swing low, Sweet Chariot“, „Sometimes I feel like a motherless child“, „I couldn’t hear nobody pray“ oder „Were you there“ und ergänzt von dokumentarischen Texten zeichnet sie die bewegende Geschichte der Sklaven vom Beginn des 17. Jahrhunderts bis zum (offiziellen) Ende der Sklaverei im Jahr 1865 nach.